SPI .. SPA .. SPECKI, SPECKI SPECKI SPECK!!!! (Viel Spaß mit dem Ohrwurm)

Da hab ich doch was vergessen..

Unglaublich das ich euch das nicht erzählt habe, es tut mir leid!

Ich (wir also Sandra/Walter/Mo nach einander) waren Probewandern :)

Das erste mal ne richtige Strecke mit Rucksack und Co. So haben uns Sandra und meine Wenigkeit auf den Weg der Pilgerer in unserer Heimat begeben. Vom Kaiser in Richtung Bad Oeynhausen, mit Rucksack, Hund und allem was dazu gehört. 9,5kg auf dem Rücken (inkl. 2L Wasser die im laufe der Zeit umgelagert wurden ;) )

Der Start am Kaiser .. ja, gaanz tolle Idee. Es ging gefühlt ca. 75km Berg hoch. 90°, mindestens. Bis oben zum Aussichtsturm und noch ein bissel weiter. Als man dann irgendwann den Bergkamm erreicht hatte war es aber sehr schön. Hier und da ein Pilgerwinheis

 . 

Und man wanderte und wanderte, kam an Borkenkäfernfangbehältern vorbei, dem Wilden Schmied, vorher verlief man sich einmal an der Marienkirche anstatt der Kreuzkirche, die wir auch noch besucht haben (es war der Anfang der Tour, wie man merkt .. später hätten wir die Stufen SICHER rechts liegen lassen. Aber, alles sehr interessant. Die Strecke die wir uns verlaufen haben ist meine Strecke die ich immer mit dem Fahrrad nehme wenn ich den Kaiser besuche. Irgendwann kam der Punkt das der Dackel keinen Bock mehr hatte und sie musste in den Rucksack :)

Und so wanderten wir bis Dehme? Rehme? Werste? Ich weiß doch nicht wie die merkwürdigen Ortsteile in Bad Oeynhausen heißen. Irgendwann 13km später waren wir bei einem Supermarkt und ließen uns abholen.

Resüme: Faszinierend was man alles schafft wenn man will.

Der zweite Waderung, diesmal mit Walter statt Sandra, die wollte nicht mehr *g* ging von Vlotho nach Herford, Ziel Cafe Extrablatt, nen Cafe Latte trinken.

Eins sei gesagt, von Vlotho bis nach Herford ging es permanent, bis ca. zur Autobahn Abfahrt Herford Ost Bergauf. Zuerst in Vlotho lustig über die Rott, hoch zu Kannegiesser, über den Solterberg, dann kurz Bergab in Exter um dann bis HF Ost für eine kurze Verschnaufpause gerade und weiter bis auf den Berg vor Herford .. da hat man echt kein Bock mehr und an der Shell Tanke war mein Wasser alle. Aber, auch diese Strecke geht über einen  offiziellen Pilgerweg :) 

 

Und diesmal sogar mit neuem Hut :D (So eine Dunstkappe wird in der Prallen Sonne echt zu einem Hitzefänger)

Der Tag waren dann 15km, Füsse weiter gut (habe ich erwähnt das ich meine Socken und meine Schuhe liebe?) .. alles super.

Eine Woche später, Mo war dran, der Übermut treibt einen voran, es ging von Vlotho nach Rinteln in das Restaurant Buffalo Burger. Die Strecke ist die Fahrradstrecke gewesen, kein Pilgerweg :( Aber, wenn man Vlotho hinter sich gelassen hat, wirklich schön. An der Weser lang, durch Wälder über Varenholz, an der Wasserskianlage vorbei, durch die Baggerseen, am Doktorsee vorbei nach Rinteln. Wenig aufregendes, einfach schöne Natur. Bis zum Doktorsee recht Easy, ab da hatte ich so wirklich keinen Lust mehr. Vorher hatte ich eine andere Einlegesohle getestet.. ich hatte zum Glück die Vorherige aber auch mitgenommen, mit der neuen hätte ich die Strecke nicht gepackt. Nach 5 Stunden [irgendwas] sind wir angekommen. An diesem Punkt habe ich persönlich 2 große Fehler gemacht.

Wenn ich (man? Gilt das allgemein?) am Limit läuft und der Körper im Bereich der Belastungsgrenze sollte man ihm NICHT:

a: zu viel und fettiges Essen geben

b: eiskalte Getränke

Ich vermute das ich damit mein Limit überschritten habe und hatte einen kurzen Kreislaufkollaps ... kenne ich "zum Glück" schon. Den ersten in meinem Leben hatte ich bei der Beerdigung von Tommy Bobe (Für immer dein Lied und Denke an Dich: (Achtung - YouTube Link) Johannes Oerding - Kreise) , den zweiten bei meiner beschissenen Diagnose und den dritten jetzt. Die Panik wird weniger da man weiß was man tun muss ;) Aber die Leute um einen reagieren doch eher panisch :) Sorry dafür!

Es waren etwas über verf...te 20km .. Yeah! Und nächstesmal esse und trinke danach vorsichtiger und vernünftiger :]

 

 

Euer .. Robin (und vielleicht schreibe ich weiter .. es gibt ja eigentlich so viel zu erzählen)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren