Ich muss mich kurz mal aufregen.

Ja, die Welt ist schlimm und alles ganz schrecklich und viele Menschen krank, wie auch ich.

Aber bitte, ich bin hier angekommen mit Termin, pünktlich, und als ich dann dran war nach der Blutabnahme und dem Arztgespräch war kein Platz frei.

Ich sitze mit 18 weiteren Patienten und 2 Gästen auf Gästehockern ím Flur ... okay, für die Kochsalzgabe egal .. aber, auch die Therapiegabe auf einem unbequemen Stuhl, zusammen mit einem Mitpatienten an einem Infusionsständer, weil nichtmal davon genug da sind. Wir können dann wohl Händchen haltend auf Toilette.

Dazu kommen 15 Patienten auf den Therapiestühlen.

Und ich spreche hier nicht von 30 Minuten ... es sind bis jetzt 2 Stunden und 1-2 werden noch folgen.

Wer immernoch behauptet dem deutschen Gesundheitssystem geht es gut, dem wünsche ich die Pest in Kombination mit MRSA an den Hals.

 

Mit kleinem Hass und angenervt ... Robin

Kommentare  

0 #1 Ingeborg Scheding-Pe 2019-12-24 17:13
Wem zum Teufel kann man dafür den Hals langziehen? Es gibt wirklich Übles in Altenheimen, das umgehend geändert werden muss, aber der Zustand bei Dir geht ja gar nicht. Trotzdem - alles Gute zu Weihnachten!
Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren