Muschelarbeit

Ich freu mich, das Dupliersilikon ist angekommen und ich konnte mit der Muschel anfangen .. und vielleicht auch beenden.

 

Hier die Verpackung, ehr unspektakulär. Das Mischungsverhaltnis ist 1:1 und damit erstellt man in Versuch Eins das hier... 

Das war allerdings zu dünn und ist mir beim bearbeiten gerissen, so erstellt man Teil Zwei, mit mehr Silikon ... so nebenbei sei erzählt das es Menschen geben soll die aus diesem Silikon selber andere Dinge herstellen die hier nicht her gehören, kreativ muss man halt sein (SCHWEINE, ALLES SCHWEINE! Alles wird für Schweinkram benutzt, mit nix kann man euch alleine lassen) ;)

Im nächsten Bild seht ihr oben den Haufen Metall den ich eingeschmolzen habe um dann die fehlenden Teile der Muschel zu formen, das ganze mit einem Brenner der auch 2000°C macht ist ein wenig heikel und die Schale die ich benutzt habe ist mir auch fast weggeschmolzen und vorher bei Test Nr. 1 des Einschmelzens ist ein Aschenbecher in viele Teile Zersprungen. Glas ist wirklich ein Weichei, nur wegen einem Temperaturunterschied von 500°C. Kann nix. Das ist jetzt die bearbeitete dickere Form von Versuch Zwei. Ich habe mehr aus der Form herausgefräßt um den Material platz zu geben damit es sich verbreiten kann.

Also, insgesamt ... ich bin recht zufrieden für einen ersten und letzten Versuch, is halt schwierig mehrere nicht mehr komplette Muscheln zu finden die nich in tausend Einzelteile zersprungen sind ... so bleibt also meine arme kleine behinderte Jakobsmuschel, mit Metall instand gesetzt zum trotzdem lieb haben :)

Ich spüre eine Verwandschaft.

So war es ein eher technischer Beitrag, ich hoffe er hat euch trotzdem gefallen und freut euch für mich das ich meine Muschel retten konnte. damit sie die 780km mit mir reisen kann.

Jetzt könnte es bald los gehen, ich habe schon fast alles zusammen, inkl. Rucksack, den ich mit diversen anderen Teilen demnächst vorstellen werde!

 

Euer ... Robin

Kommentare  

0 #2 Robin 2019-10-06 21:25
zitiere Belana97:
Die Muschel sieht toll aus und sie passt gut zu dir und deiner Geschichte! :-)
Wobei ich jetzt nicht wissen will, woher du weißt, was andere noch so aus dem Silikon machen ;-)

Geschichten die man nie hören wollte! ;)
Zitieren
+1 #1 Belana97 2019-09-30 19:34
Die Muschel sieht toll aus und sie passt gut zu dir und deiner Geschichte! :-)
Wobei ich jetzt nicht wissen will, woher du weißt, was andere noch so aus dem Silikon machen ;-)
Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren